Hegauer FV – SG RW Weilheim 3:3 (1:1)

5. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: Hegauer FV – SG Rot-Weiß Weilheim, 3:3 (1:1), Engen-Welschingen

Im Spiel vom Hegauer FV gegen SG Rot-Weiß Weilheim gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Endstand von 3:3. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Lukas Huber mit seinem Treffer für eine frühe Führung von SG Rot-Weiß Weilheim (2.). Tobias Dachlauer nutzte die Chance für Hegauer FV und beförderte in der 14. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Anstelle von Tom Coskun war nach Wiederbeginn Milosz Antas für Hegauer FV im Spiel. Tim Zieger brachte den Ball zum 2:1 zugunsten der Mannschaft von Trainer Edgar Gaißer über die Linie (49.). Wer glaubte, SG Rot-Weiß Weilheim sei geschockt, irrte. Nico Weißenberger machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (53.). Robin Mayer ließ sich in der 68. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:2 für Hegauer FV. Julian Emmerich, der in der 89. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Hegauer FV und SG Rot-Weiß Weilheim spielten unentschieden.

Tore: 0:1 (2.) Lukas Huber, 1:1 (14) Tobias Dachlauer, 2:1 (49.) Tim Zieger, 2:2 (53.) Nico Weißenberger, 3:2 (68.) Robin Mayer, 3:3 (89.) Julian Emmerich

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Hegauer FV – SV Weil 2:7 (0:2)

10. Spieltag A-Junioren Landesliga 2: Hegauer FV – SV Weil, 2:7 (0:2), Engen-Welschingen SV Weil erteilte Hegauer FV eine Lehrstunde und gewann mit 7:2. Was viele voraussagten, trat

Hier mehr »

6min. Nachspielzeit auf Youtube