Hegauer FV – SC GoBi 0:0

Der Hegauer FV (rechts Dietmar Roth) und der SC Gottmadingen-Bietingen (Adrian Hellwig) konnten ihre Tor-Chancen nicht nutzen. Foto: Peter Pisa, Südkurier

Ein torloses Unentschieden gab es im Hegau-Derby zwischen dem Hegauer FV und den SC Gottmadingen-Bietingen. Beide Mannschaften agierten sehr organisiert und neutralisierten sich zunächst über weite Strecken.

Die erste vielversprechende Chance hatte Raffaele Care nach einem Freistoß von Patryck Toth, sein Kopfball ging aber über die Querlatte des Gästetors. Auch in der 29. Minute wurde es bei einer Standardsituation vor dem Gästetor gefährlich. Glück hatte der Hegauer FV, dass ein gefährlicher Schuss von Luis Wäschle gerade noch abgeblockt werden konnte (41.).

Nach der Halbzeit hatte Gobi durch Kevin Tofahrn die erste gute Möglichkeit, doch HFV-Torhüter Joel Reichel war auf dem Posten und reagierte stark (48.). In der 73. Minute legte Robin Mayer den Ball quer, vor dem Tor war aber kein Abnehmer und der Ball rutschte durch. SC-Torhüter Lars Strölin klärte stark vor Raffaele Care (73.).

Chancen ohne Erfolg

Die letzten zehn Minuten waren offenes Visier von beiden Seiten, die letzte Gefahr vor dem jeweiligen Tor fehlte aber. In der 88. Minute klärte Ströhlin in letzter Sekunde vor Robin Mayer. HFV-Torhüter Joel Reichel war auf der anderen Seite beim Schuss von Marcel Margraf auf dem Posten (90.). Am Ende eines fairen Derbys stand ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Tore: Fehlanzeige, SR: Wehner (Erzingen). – Z: 220

Quelle: Südkurier

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuzugänge bei den Herren

Nachdem schon seit Mitte April feststeht, dass Stefan Pröhl in der kommenden Saison das Traineramt beim Herren A-Team übernimmt, können wir nun 4 Neuzugänge präsentieren:

Hier mehr »

Zeit für Verabschiedungen

Am letzten Spieltag ist immer die Zeit gekommen, um sich bei Spielern/Trainern zu verabschieden. Am Sonntag, 26.05.2024 vor der Landesligapartie gegen den FC Radolfzell wurden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp