FC Neustadt – Hegauer FV 1:2 (1:0)

Wichtiger Sieg im Schwarzwald!
Nach dem Aufwärtstrend in den vergangenen Wochen sollte es beim FC Neustadt im Heimspiel gegen den Hegauer FV erneut mit Punkten klappen, um weiter das Ziel Klassenerhalt im Auge behalten zu können. Die Hausherren zeigten in der ersten Hälfte eine gute Leistung und belohnten sich nach 36 Minuten durch Marvin Waldvogel mit der Führung. Hellwach kamen die Gäste aus dem Hegau dann aber zur zweiten Halbzeit aus der Kabine und wurden nur eine Minute nach Wiederbeginn belohnt. Markus Müller glich für die Gäste mit einem Traumtor zum 1:1 aus. Es kam dann noch besser für den Hegauer FV. Sieben Minuten vor Ende der regulären Spielzeit schaffte es die Gäste-Elf noch, das Spiel ganz zu drehen. Kevin Kohler erzielte das 2:1 aus Hegauer Sicht, das gleichbedeutend auch der Endstand war. Die Hegauer FV schaffte sich dadurch ein kleines Punktepolster zu den Abstiegsrängen. Dennoch darf man sich noch nicht sicher sein und muss in den kommenden Spielen mit vollem Einsatz und Leidenschaft zu Werke gehen.

Tore: 1:0 (36.), Marvin Waldvogel, 1:1 (46.) Markus Müller, 1:2 (83.) Kevin Kohler. – SR: C. Rose. – Z: 150.

Text: Südkurier, Foto: Homepage FC Neustadt

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuer Trainer beim A-Team

Stefan Pröhl übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim Landesliga-Team des Hegauer FV. Der 41jährige Stefan Pröhl kennt die Landesliga sehr gut. Seine letzten beiden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp