Hegauer FV – VFB Waldshut 5:1 (2:1)

15. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: Hegauer FV – VFB Waldshut, 5:1 (2:1), Sportgelände Welschingen

Einen klaren Sieg im ersten Heimspiel der Rückrunde

Im ersten Heimspiel der Rückrunde traf der Hegauer FV auf den VFB Waldshut. Nach einem Trainerwechsel bei den Gästen in der Winterpause hofften die Gäste mind. auf einen Teilerfolg beim Hegauer FV. Aber von Anfang an entwickelten die Gastgeber ein spielerisches Übergewicht, ohne zwingende Torchancen zu erspielen. Nach einer Viertelstunde war dann Robin Mayer zur Stelle, als er den Ball per Kopf über den herauseilenden Waldshuter Keeper Patrick Eichin lupfte. Diese Führung, wollte man meinen, sollte dem Gastgeber Sicherheit geben. Doch bereits in der 23. Minute konnte Kevin Laktjuschin den HFV-Torwart Niklas Bierbohm überwinden und den Ausgleich erzielen. Ein Ballverlust durch den Waldshuter Luca Schupp in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit ermöglichte dem HFV-Spieler Lukas Beller das 2:1. Nach dem Wechsel hatten die Gäste nicht mehr viel zu bieten. In der 57. Minute war Milosz Antas zur Stelle, der eine Flanke von Max Blum zum 3:1 einköpfte. Das 4. Tor für den HFV resultierte durch einen beherzten Sprint von Robin Mayer auf der linken Angriffseite. Mayer spielte den Ball quer auf Tobias Dachlauer, der nur noch den Ball ins leere Tor einschieben musste. Dem B-Jugendlichen Lars Adler war es vorbehalten, den Endstand zu erzielen. Der Hegauer FV spielte in der 2. Hälfte routiniert und überlegen das Spiel zu Ende und kam zu einem verdienten Heimsieg.

Tore: 1:0 (15.) Robin Mayer, 1:1 (23.) Kevin Laktjuschin, 2:1 (45.) Lukas Beller, 3:1 (57.) Milosz Antas, 4:1 (77.) Tobias Dachlauer, 5:1 (88.) Lars Adler

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

6min. Nachspielzeit auf Youtube