SG RW Weilheim – Hegauer FV 5:1 (1:0)

17. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: SG RW Weilheim – Hegauer FV, 5:1 (1:0), Sportplatz Weilheim

Verdiente Auswärtsniederlage in Weilheim

Bereits nach 2 Minuten hatte der Gastgeber eine gute Tormöglichkeit, als Lukas Huber per Kopf nur den Pfosten traf. Der HFV-Spieler Tobias Dachlauer stellte den Weilheimer Torhüter in der 7. Spielminute vor eine lösbare Aufgabe, in dem er aus knapp 20 Metern sein Glück versuchte. In der 25. Minute gab es einen Freistoss für die Platzherren aus guter Position. Der Schuss konnten vom HFV-Keeper Niklas Bierbohm nur abgewehrt werden und Nico Weißenburger reagierte am schnellsten und schob zum Führungstreffer für Weilheim ein. Eine sehr gute Tormöglichkeit von Robin Mayer (29.) konnte nicht verwertet werden. Kurz nach dem Seitenwechsel kam die SG RW Weilheim durch Lukas Huber zum zweiten Tor. Nur kurz danach (50.) hatte Tobias Dachlauer die Möglichkeit den Anschlusstreffer zu erzielen, doch sein Heber über den Weilheimer Torwart Daniel Geng ging auch knapp über das Tor. Mit dem Anschlusstreffer durch Robin Mayer in der 55. Minute keimte bei den Hegauern nochmals Hoffnung auf. Doch nur kurz danach (58.) stellte Lukas Huber den alten Abstand wieder her. Der Top-Torjäger der Liga, Julian Emmerich, erzielte mit einem sehenswerten Freistoss von der Strafraumgrenze das 4:1 und Jona Strittmatter traf zum Endstand von 5:1.

Tore: 1:0 (25.) Nico Weißenberger, 2:0 (47.) Lukas Huber, 2:1 (55.) Robin Mayer, 3:1 (58.) Lukas Huber, 4:1 (60.) Julian Emmerich, 5:1 (70.) Jona Strittmatter

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

6min. Nachspielzeit auf Youtube