1.FC Rielasingen/A. – Hegauer FV 3:3 (1:2)

21. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: 1.FC Rielasingen/Arlen – Hegauer FV, 3:3 (1:2), Kunstrasenplatz Rielasingen

Im Auswärtsspiel gegen den 1.FC Rielasingen/Arlen holte sich der Hegauer FV einen Punkt.

Auf dem Kunstrasenplatz in Rielasingen schenkten sich beide Teams von Anfang an nichts. Der mangelhaften Chancenauswertung der Gastgeber war es zu verdanken, dass es in den ersten 15 Minuten nicht schon 2:0 für Rielasingen stand. Aus einem Eckball heraus entstand dann der Führungstreffer des Hegauer FV. Milosz Antas schoss den Ball aus ca. 16 Metern unhaltbar in den linken oberen Torwinkel. In der 39. Minute setzte sich Robin Mayer über die linke Angriffseite durch und passte zum mitgelaufenen Tobias Dachlauer – 2:0. Kurz vor dem Seitenwechsel verlängerte Lennert Stihl eine Rielasinger Hereingabe unhaltbar per Kopf zum Anschlusstreffer für Rielasingen ins lange Eck. In der 52. Minute stellte Lukas Beller den alten 2-Tore-Vorsprung für den HFV wieder her. Nun hatten die Gastgeber nichts mehr zu verlieren und warfen alles nach vorne. Die HFV-Defensive kam immer mehr unter Druck. In der 68. Minute war es Jonas Roth, der den Anschlusstreffer erzielte und in der 84. Minute war es Furkan Bakici vorbehalten, den Ausgleichstreffer per Kopf für die Heimmannschaft zu erzielen. Direkt nach Wiederanpfiff hatte der Hegauer FV noch die große Torchance auf den erneuten Führungstreffer. Doch es blieb beim Unentschieden, das den Gästen aus dem oberen Hegau mehr nützt, als den Rielasingern im Abstiegskampf.

Tore: 0:1 (23′) Milosz Antas, 0:2 (39′) Tobias Dachlauer, 1:2 (44′) ET Lennert Stihl, 1:3 (52′) Lukas Beller, 2:3 (68′) Joans Roth, 3:3 (84′) Furkan Bakici

Nach dem Spiel ging es für das HFV-Team noch ins Willys nach Singen zum Burger essen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

6min. Nachspielzeit auf Youtube