Hegauer FV – SG Steina-Schlüchttal 8:0 (4:0)

24. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: Hegauer FV – SG Steina-Schlüchttal, 8:0 (4:0), Engen-Welschingen

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich Hegauer FV und SG Steina-Schlüchttal mit dem Endstand von 8:0. Damit wurde Hegauer FV der Favoritenrolle vollends gerecht. Das Heimteam hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 4:0 durchgesetzt.

Das 1:0 durch Benny Wüstrich im Nachschuss.

Benny Wüstrich schoss in der zehnten Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für die Mannschaft von Coach Edgar Gaißer. In der 30. Minute erhöhte Robin Mayer durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 für Hegauer FV. Für ruhige Verhältnisse sorgte Adrian Tress in seinem ersten Pflichtspiel für den HFV, als er das 3:0 für besorgte (34.). Mit dem 4:0 von Lukas Beller für Hegauer FV war das Spiel eigentlich schon entschieden (38.). Die Überlegenheit von Hegauer FV spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Dem 5:0 durch Milosz Antas (68.) ließen Robin Mayer (70.) und Lennert Stihl (74.) weitere Treffer für Hegauer FV folgen. Per Elfmeter erzielte Lars Adler in der 78. Minute das 8:0 für Hegauer FV. Letztlich kam Hegauer FV gegen SG Steina-Schlüchttal zu einem verdienten 8:0-Sieg.

Tore: 1:0 (10′) Benny Wüstrich, 2:0 (30′) Robin Mayer, 3:0 (34′) Adrian Tress, 4:0 (38′) Lukas Beller, 5:0 (68′) Milosz Antas, 6:0 (70′) Robin Mayer, 7:0 (74′) Lennert Stihl, 8:0 (78′) Lars Adler

Autor/-in: FUSSBALL.DE (modifiziert)

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

6min. Nachspielzeit auf Youtube