Hegauer FV – SG Gottmadingen/B. 4:4 (2:2)

26. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: Hegauer FV – SG Gottmadingen-Biet, 4:4 (2:2), Sportplatz Welschingen

Hegauer FV und SG Gottmadingen-Biet. beendeten die Saison mit einem Torspektakel und trennten sich mit einem leistungsgerechten 4:4-Unentschieden. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich SG Gottmadingen-Biet. vom Favoriten. Hegauer FV war im Hinspiel gegen SG Gottmadingen-Biet. zu einem knappen 3:2-Sieg gekommen.

Das erste Tor des Spiels ging an Hegauer FV. Allerdings gelang dies nur mithilfe von SG Gottmadingen-Biet, denn Unglücksrabe Jonas Fischer beförderte den Ball ins eigene Netz (9.). Alexander Jur war es, der in der 18. Minute den Ball aus ca. 30 Meter im Tor von Hegauer FV unterbrachte. Von der Unterkante klatschte der Ball hinter der Linie auf. Als manch einer nur noch auf den Pausenpfiff wartete, schlug der Moment von Adrian Tress. In der Nachspielzeit war Tress zur Stelle und markierte den Führungstreffer nach einem Eckstoss per Kopf für die Elf von Trainer Edgar Gaißer (46.). Das Heimteam schaffte es nicht, das Ergebnis bis zum Halbzeitpfiff zu halten. In der Nachspielzeit traf Jonas Sailer ebenfalls per Kopf zum Ausgleich für SG Gottmadingen-Biet. (47.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Lukas Toth von der SG GoBi brachte Hegauer FV per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 56. und 58. Minute vollstreckte. Innerhalb weniger Minuten trafen Tizian Weh (71.) und Adrian Tress (77.). Damit bewies Hegauer FV nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Letztlich trennten sich Hegauer FV und SG Gottmadingen-Biet. remis, was den Gästen leider nicht viel hilft. Diese müssen wahrscheinlich als Viertletzter den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten.

Die A-Jugend des Hegauer FV spielte eine überragende Saison, bei der am Schluss der 3. Tabellenplatz heraussprang. Nur die beiden starken Teams von der SG DJK Donaueschingen und dem SV Weil belegten die Plätze vor dem HFV.

Tore: 1:0 (9‘) ET Jonas Fischer, 1:1 (18‘) Alexander Jur, 2:1 (45‘+1‘) Adrian Tress, 2:2 (45‘+2‘) Jonas Sailer, 2:3 (56‘) Lukas Toth, 2:4 (58‘) Lukas Toth, 3:4 (71‘) Tizian Weh, 4:4 (77‘) Adrian Tress

Autor/-in: FUSSBALL.DE (modifiziert)

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Bambinis suchen Nachwuchs

Die Bambinis sind wieder ins Training eingestiegen, jeden Freitag rollt das Leder von 16:00 Uhr bis 17.30 Uhr im Engener Hegaustadion. Selbstverständlich finden auch regelmässig

Hier mehr »

6min. Nachspielzeit auf Youtube