Hegauer FV – TSV Singen 1:2 (0:2)

Eine Spielzusammenfassung findet ihr auf dem youtube-Kanal „6 min. Nachspielzeit“.

Hier ist der Link: https://youtu.be/LE7FbWWMeso

Spielbericht: Das Landesliga-Team des Hegauer FV schaffte es am Wochenende nicht, seine Chancen zu nutzten und unterlag dem Aufsteiger Türk. SV Singen im Heimspiel mit 1:2 (0:2). Blitzstart für die Gäste aus Singen. Nach einem kapitalen Abwehrfehler konnte Ardian Neziri unbedrängt flanken, Marcel Simsek lauerte am langen Pfosten und traf aus kurzer Distanz per Kopf zum 0:1 (2.). Die HFV-Elf tat sich schwer ins Spiel zu kommen und agierte zu passiv. Der TSV nutzte auch seine zweite Chance. Ein starkes Zusammenspiel zwischen Volkan Bak und Marcel Simsek verwertete der TSV-Torjäger zum 0:2 (11.). Die erste HFV-Chance hatte Patryk Toth, der den Ball von der Strafraumgrenze übers Tor jagte (17.). Bathuan Bak prüfte in der 20. Minute aus der Distanz HFV-Torhüter Joel Reichel. Robin Mayer setzte sich über links durch, bediente Raffaele Care, der den Ball knapp neben das Gästetor setzte (33.). Nach Zuspiel von Anton Müller wurde der Torschuss von Tino Kohler zur Ecke geklärt (35.). Robin Mayer setzte sich über links durch und hämmerte den Ball aus vollem Lauf an die Latte (44.).
Die erste Chance im zweiten Abschnitt hatten wieder die Gäste durch Volkan Bak, Joel Reichel im Hegauer Tor klärte stark (51.). Ahmet Hakan traf die Querlatte (57.), Glück für den HFV. In der 72. Minute kam Marcel Simsek frei an den Ball, Joel Reichel konnte gerade noch zur Ecke abwehren. TSV-Torhüter Andrei Cioara parierte stark gegen Robin Mayer (74.). Die Einstellung stimmte, denn die HFV-Elf gab nicht auf und drängte auf den Anschlusstreffer. Anton Müller von der Strafraumgrenze (82.) und Tino Kohler nach schöner Vorarbeit von Jan Petschko (83.), hatten zwei richtig gute Möglichkeiten. Kurz vor Schluss parierte Joel Reichel einen Foulelfmeter von Marcel Simsek (88.). Alexander Schneider schaffte in der Schlussminute mit einem herrlichen Freistoß aus zwanzig Meter das 1:2 (90.). Der Ausgleichstreffer für den Hegauer FV sollte in der fünf Minuten langen Nachspielzeit aber nicht mehr gelingen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuzugänge bei den Herren

Nachdem schon seit Mitte April feststeht, dass Stefan Pröhl in der kommenden Saison das Traineramt beim Herren A-Team übernimmt, können wir nun 4 Neuzugänge präsentieren:

Hier mehr »

Zeit für Verabschiedungen

Am letzten Spieltag ist immer die Zeit gekommen, um sich bei Spielern/Trainern zu verabschieden. Am Sonntag, 26.05.2024 vor der Landesligapartie gegen den FC Radolfzell wurden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp