SV Denkingen – Hegauer FV 2:2 (1:1)

Fußball-Landesliga: SV Denkingen – Hegauer FV 2:2 (1:1). – In einer abwechslungsreichen und bis zum Schlusspfiff spannenden Landesligabegegnung trennten sich der SV Denkingen und der Hegauer FV leistungsgerecht mit 2:2.

In der fünften Minute wurde es vor dem Tor des Hegauer FV zum ersten Mal gefährlich, als ein Eckball vom Denkinger Tino Wagner fast im Tor gelandet wäre. Nach einer Viertelstunde verfehlte der Kopfball von Steffen Allgaier nach Flanke von Manuel Oberdorfer nur knapp das Ziel.

Denkinger Eigentor als HFV-Führungstreffer

Auf der Gegenseite musste sich Ingo Schwägler bei einem Freistoß von Markus Müller mächtig strecken. In der 20. Minute gingen die Gäste in Führung. Sie profitierten dabei von einem Eigentor der Schwarz-Gelben.

Strafstoßtor zum Ausgleich

Nach einem Foul an Tino Wagner sorgte Steffen Allgaier mit einem verwandelten Strafstoß für den Ausgleich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Torsten Ruddies am Gästekeeper Robin Windey.

Kopf-an-Kopf-Rennen geht nach Seitenwechsel weiter

Im zweiten Durchgang erwischte der Gastgeber einen Auftakt nach Maß. Aus gut 40 Metern versenkte Jan Ammann einen Freistoß zur Führung für den SV Denkingen. Mit zunehmender Spieldauer erarbeitete sich der Hegauer FV Chancen zum Ausgleich. Zehn Minuten vor Spielende war es dann soweit: Nach einem Freistoß war Markus Müller mit dem Kopf zur Stelle. Beide Mannschaften spielten bis zum Schlusspfiff auf Sieg. Der entscheidende Treffer wollte aber nicht mehr fallen. So blieb es bei der gerechten Punkteteilung.

Tore: 0:1 (20./ET) Oberdorfer, 1:1 (32.) Allgaier, 2:1 (50.) Ammann, 2:2 (79.) Müller. – SR: Brunner. – Z: 180.

Quelle: Südkurier

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuer Trainer beim A-Team

Stefan Pröhl übernimmt zur kommenden Saison das Traineramt beim Landesliga-Team des Hegauer FV. Der 41jährige Stefan Pröhl kennt die Landesliga sehr gut. Seine letzten beiden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp