SV Geisingen – Hegauer FV 3:3 (1:1)

Der Geisinger Trainer Stefan Pöhl tauschte im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen den FC Neustadt auf drei Positionen. Für Torhüter Aslanbas stand Michael Riffel im Tor, für Münch und Schill spielten Simon Federle und Okan Emir. Nach der 0:6-Pleite vom vergangenen Wochenende gegen den TSV Singen ließ sich Hegaus Trainer Javier Martin nicht in die Karten schauen und veränderte seine Elf gleich auf sechs Positionen. Nach 23 Minuten ging zunächst der Hegauer FV in Führung. Markus Müller traf nach 23 Minuten zum 1:0. In der 34. Minute war es dann aber der Geisinger Torjäger Fabian Federle, der, nach toller Einzelleistung und einem satten Linksschuss in den Winkel, das 1:1 und damit bereits seinen fünften Treffer im vierten Spiel markierte. Kurz nach der Pause bekamen die Geisinger dann einen Foulstrafstoß zugesprochen, den Arceri zum 2:1 verwandeln konnte. Der Hegauer FV, der nach Gelb-Roter Karte die letzte Viertelstunde in Unterzahl spielen musste, drückte in der Schlussphase dennoch und so war es ein Konter, der die vermeintliche Entscheidung für Geisingen brachte. In der 84. Minute war es erneut Arceri, der nach toller Vorarbeit von Fabian Federle zum 3:1 einnetzte. Doch der Hegauer FV gab sich nicht auf, blieb dran, und so war es Raffaele Care, der in der 85. zunächst zum 2:3 und dann Tino Kohler, der in der 90. Minute zum vielumjubelten Punktgewinn einnetzte. In der Nachspielzeit vergab Raffaele Care mit dem letzten Angriff noch den Siegtreffer.

Tore: 1:0 (23.) Markus Müller, 1:1 (34.) Fabian Federle, 2:1 (48/FE.), Luca Arceri, 3:1 (84.) Luca Arceri, 3:2 (85.) Raffaele Care, 3:3 (90.) Tino Kohler – SR: Lukas Lipp. – Z: 180. – Bes. Vorkom.: Gelb-Rote Karte (73. HFV)

Quelle: Südkurier

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuzugänge bei den Herren

Nachdem schon seit Mitte April feststeht, dass Stefan Pröhl in der kommenden Saison das Traineramt beim Herren A-Team übernimmt, können wir nun 4 Neuzugänge präsentieren:

Hier mehr »

Zeit für Verabschiedungen

Am letzten Spieltag ist immer die Zeit gekommen, um sich bei Spielern/Trainern zu verabschieden. Am Sonntag, 26.05.2024 vor der Landesligapartie gegen den FC Radolfzell wurden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp