TSV Amicitia Viernheim – HFV Team 1 0:2

Beim weit entferntesten Auswärtsspiel der Saison ging es für die 1. Frauenmannschaft des Hegauer FV in Viernheim darum, weiter oben anzugreifen. Mit 2 Spielen weniger auf dem Konto, hätte man die Möglichkeit aus eigener Kraft an die Tabellenspitze zu kommen. Die personelle Situation hatte sich im Laufe der Woche nicht verbessert. Neben Carina Walde, konnten auch Viola Bischoff, Marla Bönsch und Jana Butsch nicht eingesetzt werden. Die 16 jährige B-Juniorinnen Torhüterin Avery John ersetzte zum zweiten Mal Teresa Straub die erst im November zurückkehrt und zeigte erneut eine sehr souveräne Leistung. In den ersten 10 Minuten zeigten sich die Frauen des Hegauer FV sehr Dominat und übernahmen schnell die Kontrolle im Spiel. In der 30 Minuten nutzte Jasmina Sumer nach einem Eckball die Unordnung im Strafraum und brachte den Ball über die Linie. Knapp 10 Minuten später konnte das Gastteam auf 0:2 erhöhen. Nadine Grützmacher flankte den Ball aus dem Halbfeld in den Strafraum. Alessa Ramizis Schuss konnte die Torhüterin noch abwehren, beim Nachschuss von Gina Röhm war sie dann chancenlos. In der zweiten Halbzeit hatten beide Teams einige Chancen. Nach einer Gelb-Roten Karte in der 66. Minute mussten die Gäste aus dem Hegau die Schlussphase in Unterzahl bestreiten. Doch auch mit diesem Handicap ließen sie nicht viel anbrennen. Einmal musste Torhüterin Avery noch in die Bresche springen, konnte die 1 gegen 1 Situation aber stark lösen.
Das Verbandsligateam 2 musste sich mit 1:2 gegen den ESV/PSV Freiburg geschlagen geben, Team 3 war an diesem Wochenende Spielfrei. Die B1-Juniorinnen in der stehen mit 6 Siegen aus 6 Spielen nach wie vor an der Tabellenspitze der 2. Liga. Am Wochenende gewannen sie mit 2:3 in Löchgau.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

B2-Mädchen sind Meister

Ein Saisonabschluss den man nicht hätte besser schreiben können. Das letzte Spiel der Saison wird zum Finale der Verbandsliga-Meisterschaft. Mit 3 Punkten Vorsprung gingen wir in

Hier mehr »

Danke für alles

Neben Luisa Radice und Anja Hahn, die ihre Karrieren beenden, verlassen Daniela Schwarz und Avery John den Hegauer FV. Daniela Schwarz sucht eine neue Herausforderung

Hier mehr »

SBFV-Pokalsieger der Frauen

14. Pokalsieg! Frauen des Hegauer FV gewinnen nach Elfmeterschießen und nehmen am DFB-Pokal teil. Der Oberligist zeigt sich im Elfmeterschießen gegen die SG Gegenbach/Zell/F. nervenstark

Hier mehr »

SBFV-Pokalfinale der Frauen

Am Pfingstmontag, 20.05.2024 um 15:00 Uhr findet auf dem Sportgelände in Welschingen das Finale des SBFV-Pokals der Frauen statt. Der SBFV-Rekordpokalsieger und Oberligist Hegauer FV

Hier mehr »

Einlaufkinder bei den Profis

Hegauer FV Perspektivteam als Einlaufkinder bei den Männern des SC Freiburg. Am vorletzten Wochenende waren unsere jüngsten Mädchen als Einlaufkinder bei den Profis des SC

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp