Interview mit Aurora. Mit wem? Na Ulla .. achsooo

HFV Online: Hallo Ulla, wir freuen uns dich heute als Interviewgast zu haben. Wusstest du das du dieses Jahr ein Jubiläum zu feiern hast? Du bist seit 10 Jahren in unserem Verein. Erzähl uns ein bisschen was von dir. Seit wann spielst du Fußball, wo hast du davor gespielt und wie kamst du zu unserem Verein?

Ulla: Erstmal vielen Dank, dass ich euer Gast sein darf. Tatsächlich wusste ich nicht, dass ich schon seit 10 Jahren beim Hegauer FV bin, die Zeit rennt echt! Ist mein 1. Jubiläum im Leben, fühlt sich gut an😄. Also zu meiner Person, ich bin Ulla und spiele seit meinem 9. Lebensjahr Fußball. Ich habe beim SV Hausen an der Aach begonnen. Dort war Mirko Fanke mein Trainer, der mich dann mit nach Engen genommen hat, als er dort zum Jugend-Trainer wurde.

HFV Online: Mit 14 bist du in unsere Jugend gekommen. Wie war für dich die Zeit bei unseren Juniorinnen und was hast du so erlebt?

Ulla: Die C/B-Jugend beim Hegauer FV war glaub ich meine Erfolgreichste Zeit. 2- oder 3-mal südbadischer Futsalmeister, immer gute Tabellenplätze in der Saison erreicht und einmal war ich sogar Torschützenkönigin. Wie ?! Das frag ich mich heute noch 😄. Fußballerisch habe ich mich da natürlich extrem weiterentwickelt und sehr viel mitgenommen! Es war quasi ein kleiner Traum für mich in der Oberliga zu spielen, damit hätte ich nie gerechnet allein die Auswärtsfahrten, zum Beispiel nach Hoffenheim zur TSG – waren für mich unglaublich. Es war einfach eine tolle Zeit mit tollen Mädels und tollen Trainern, die mir für immer in Erinnerung bleiben wird!

HFV Online: Bei uns kennen dich alle nur unter dem Namen Ulla. Wenn mal jemand fragt, wo Aurora ist, blickt er in fragende Gesichter. Erzähl uns mal, was es mit dem Namen Ulla auf sich hat und wie du zu dem Namen gekommen bist.

Ulla: Ja tatsächlich ist Ulla nicht mein richtiger Name, ich bin Aurora. Ich habe auch oft ein Problem, wenn ich mich vorstelle, ob ich jetzt Ulla oder Aurora sagen soll, kann mich nie entscheiden aber zu 90% sage ich Ulla. Manche denken sogar ich heiße Ursula oder Ulrike – würde ja Sinn machen, aber nein ich bin Aurora. Danach sehe ich die fragenden Gesichter dann auch 😄. Mein Bruder hat sich in der Grundschule gedacht Aurora sei zu schwer für andere Kinder und nannte mich dann Ulla. Seit dem Tag bin ich überall Ulla und ich muss zugeben es passt einfach so gut zu mir und meiner Person 😄

HFV Online: Du bist dafür bekannt, dass du ein Spaßvogel bist, und es gibt einige lustige Geschichten zu dir. Magst du uns mal eine Story erzählen.

Ulla: Ich liebe es mit Leuten zu lachen, für mich gibts nichts schöneres als lachende Leute zu sehen. Wir haben immer alle sehr viel Spaß! Ich mag es sehr meine Teamkolleginnen ein bisschen zu veräppeln, da fällt mir eine kleine lustige Geschichte ein. Im Trainingslager letztes Jahr haben wir Eckball Varianten geübt und ich hatte die Aufgabe vom Strafraum zum Eckballschützen zu sprinten, um damit ihr einen Doppelpass zu spielen. Natürlich wurde ich gedeckt von einer Teamkollegin, die viel schneller war als ich. Zwei Mal hat sie mich freundlicherweise rennen lassen und beim 3. Mal sagt sie zu mir: „Jetzt lass ich dich aber nicht mehr rennen“ Ich neben ihr schon komplett außer Atem sag nur zu ihr: Hä was macht das Fahrrad hinter dir? Also null Sinn, aber sie hat sich natürlich umgedreht und das Fahrrad gesucht bis heute 😜 so konnte ich problemlos ein drittes Mal davon sprinten, um den Doppelpass zu spielen. Ich muss echt immer wieder lachen, wenn ich dran denke, aber natürlich ist das nur ein Bruchteil es gibt noch unendlich viele Storys, die mich und die anderen immer wieder zum Lachen bringen.

HFV Online: Was macht den Verein Hegauer FV für dich aus und wie würdest du ihn beschreiben?

Ulla: Also der Hegauer FV ist bis heute natürlich ein prägender Teil in meinem Leben, worüber ich natürlich sehr dankbar bin. Allein für die Menschen die ich dort kennenlernen durfte! Ich habe fußballerisch viel gelernt, viel erlebt, gute sowohl auch schlechte Momente natürlich. Aber vor allem würde ich den Hegauer FV als einen tollen, herzlichen Verein für Frauen und Mädchen beschreiben, alle geben sich sehr viel Mühe und investieren sehr viel Zeit für den Verein. Spielerinnen, Trainer und alle drumherum! Dankeschön für die schönen und unvergesslichen 10 Jahre! Auf viele weitere!

HFV Online: Danke Ulla dass du dir die Zeit genommen hast. Wir hoffen, dass du uns mindestens weitere 10 Jahre erhalten bleibst.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Trainieren mit den Profis.

Am Montag gab es zum Start in die Sommerferien nochmal ein Highlight für unsere jüngsten Mädels im Verein. Die Spielerinnen im D- und E-Jugendalter durften

Hier mehr »

6min. Nachspielzeit auf Youtube