SG Denkingen – Hegauer FV 1:4 (1:2)

25. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: SG Denkingen – Hegauer FV, 1:4 (1:2), Aach/Linz

Mit einem 4:1-Erfolg im Gepäck ging es für den Hegauer FV vom Auswärtsmatch bei der SG Denkingen in Richtung Heimat. Der Hegauer FV erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Max Blum brachte die Gastgeber in der 26. Minute durch einen direkt verwandelten Eckball ins Hintertreffen. Wenige Minuten später holte der HFV-Trainer Edgar Gaißer Luca Hiestand vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Hannes Zücker (28.). Der Hegauer FV bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Jens Ammann für den Ausgleich sorgte (32.). In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit schoss Milosz Antas den Führungstreffer für die Gäste. Mit einem Tor Vorsprung für den Hegauer FV ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Hannes Zücker erhöhte den Vorsprung des Hegauer FV mit einem herrlichen Hackentrick nach 63 Minuten auf 3:1. Durch Reklamieren holte sich der Denkinger Keeper Florian Buchholz zuerst die gelbe Karte ab, als danach noch eine Schiedsrichterbeleidigung durch ihn folgte, gab es folgerichtig die rote Karte. Lukas Beller besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für Hegauer FV (71.). Schiedsrichter Andre Altmann beendete das Spiel und damit schlug der Hegauer FV die SG Denkingen auswärts verdient mit 4:1.

Tore: 0:1 (26′) Max Blum, 1:1 (32′) Jens Ammann, 1:2 (45′+1′) Milosz Antas, 1:3 (63′) Hannes Zücker, 1:4 (71′) Lukas Beller

Autor/-in: FUSSBALL.DE (modifiziert)

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

6min. Nachspielzeit auf Youtube