SG DJK Donaueschingen – Hegauer FV 5:0 (3:0)

19. Spieltag

A-Junioren Landesliga 2: SG DJK Donaueschingen – Hegauer FV, 5:0 (3:0), Sportplatz Donaueschingen

Die SG DJK Donaueschingen fertigte den Hegauer FV mit 5:0 ab. SG DJK Donaueschingen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Für das 1:0 der Mannschaft von Trainer Christian Leda zeichnete Anton Karahristov verantwortlich (8.). Yunus Celik schoss die Kugel zum 2:0 für die Heimmannschaft über die Linie (20.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Elias Bauer, als er das 3:0 für den Tabellenführer besorgte (24.). Der Hegauer FV ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von SG DJK Donaueschingen. Für das 4:0 von SG DJK Donaueschingen sorgte Maximilian Richter, der in Minute 73 zur Stelle war. Der Treffer von Bauer in der 84. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg, der den Gastgebern kaum noch zu nehmen ist. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Asim Huremovic fuhr SG DJK Donaueschingen einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte. Dennoch blieb der Tabellenführer aus Donaueschingen unter seinem Toreschnitt von 6,72 erzielten Toren (nach 18 Spielen) pro Spiel.

Tore: 1:0 (8′) Anton Karahristov, 2:0 (20′) Yunus Celik, 3:0 (24′) Elias Bauer, 4:0 (73′) Maximilian Richter, 5:0 (84′) Elias Bauer

Autor/-in: FUSSBALL.DE (modifiziert)

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
In WhatsApp teilen
Share on email
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Bambinis suchen Nachwuchs

Die Bambinis sind wieder ins Training eingestiegen, jeden Freitag rollt das Leder von 16:00 Uhr bis 17.30 Uhr im Engener Hegaustadion. Selbstverständlich finden auch regelmässig

Hier mehr »

6min. Nachspielzeit auf Youtube