Hegauer FV – FC Überlingen 1:4 (1:0)

12. Spielminute: das 1:0 durch Raffaele Care

Fußball-Landesliga: Hegauer FV – FC Überlingen 1:4 (1:0). – Vom Anpfiff weg versuchte der Hegauer FV Druck auszuüben. Die erste richtig gute Chance hatte aber der FC Überlingen. Lukas Müller schlich sich im Rücken der HFV-Defensive davon, setzte den Ball aber aus vollem Lauf neben das Hegauer Tor. Robin Mayer setzte sich über den rechten Flügel durch und flankte herrlich auf Raffaele Care, der per Kopf das 1:0 erzielte (12. Minute). Nach schnellem Zuspiel von Patryck Toth auf Kevin Kohler schoss dieser den Ball knapp neben den Pfosten (36.). In der 40. Minute brannte es im Überlinger Strafraum. Zunächst klärte Daniel Sandhas eine Aktion von Markus Müller kurz vor der Torlinie, der Abpraller kam zu Robin Mayer, dessen Direktabnahme von FC-Torhüter Maximilian Ritzler stark abgewehrt wurde.

Hegauer FV macht zu wenig aus seinen Chancen

Dass der HFV das zweite Tor nach einer guten ersten Halbzeit nicht machte, sollte sich noch rächen. Nach Zuspiel von Markus Müller auf Kevin Kohler lenkte FC-Torhüter Maximilian Ritzler den Ball über die Querlatte zur Ecke ab (57.). Im direkten Gegenzug bekamen die Gäste einen Foulstrafstoß zugesprochen, den Marc Kuczkowski souverän ins rechte Toreck verwandelte (58.).

Kuriose Szene führt zur Überlinger Führung

Überlingen hatte nun klar die bessere Spielanlage und agierte sehr abgeklärt und zielstrebig. Eine kuriose Szene brachte kurz darauf die Gästeführung. Von der Brust von Joshua Keller lobbte der Ball über HFV-Torhüter Robin Windey hinweg ins Tor (60.). In der 75. Minute brachte der HFV den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Überlingen war hellwach, spielte den Ball schnell und Jonas Stumpf markierte das 1:3 (75.). Jetzt stimmte beim Hegauer FV gar nichts mehr, die Gäste waren sehr präsent. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau ging es ganz schnell und Joshua Keller erhöhte für Überlingen in der 83. Minute auf 4:1.

Tore: 1:0 (12.) Care, 1:1 (57./FE) Kuczkowski, 1:2 (65.) Keller, 1:3 (75.) Stumpf, 1:4 (83.) Keller. – SR: Lewandowski (Freiburg). – Z: 120.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuzugänge bei den Herren

Nachdem schon seit Mitte April feststeht, dass Stefan Pröhl in der kommenden Saison das Traineramt beim Herren A-Team übernimmt, können wir nun 4 Neuzugänge präsentieren:

Hier mehr »

Zeit für Verabschiedungen

Am letzten Spieltag ist immer die Zeit gekommen, um sich bei Spielern/Trainern zu verabschieden. Am Sonntag, 26.05.2024 vor der Landesligapartie gegen den FC Radolfzell wurden

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp