Frauen vor ca. 1.300 Zuschauer im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt

Eine ereignisreiche Woche war das für die unsere Frauen. Am vergangenen Mittwoch fand das lange erwartete DFB-Pokalspiel der Frauen gegen den Bundesligist und Champions League Teilnehmer Eintracht Frankfurt statt. Aufgrund der DFB-Regularien fand das Spiel in Singen im Hohentwiel Stadion statt und die Wahl des Austragungsort, war ein echter Glücksgriff.

Etwa 1.300 Zuschauer kamen am Mittwochabend, trotz anfänglichem Regenwetter zum Spiel und unterstützten unser Frauenteam. In der ersten Halbzeit zeigten wir, wie schwer man es als Viertligist einem Bundesligisten machen kann. Taktisch geschickt machte man das Spiel immer wieder eng und die Bälle, die das Ziel fanden, parierte Torhüterin Avery John hervorragend.

In der Halbzeitpause feierte die mit 650 Zuschauern besetzte Tribüne unser Team und für Avery John gab es einen Sonderapplaus. In der zweiten Halbzeit konnten die Frankfurterinnen, dann früh zwei Tore erzielen und brachten die Lockerheit ins Spiel zurück. Auch in der zweiten Halbzeit versuchten unsere Frauen noch leidenschaftlich zu verteidigen, die gemachten Fehler wurden aber konsequenter bestraft als noch im 1. Durchgang. Dass die Kräfte schwinden, war bei diesem intensiven Anlaufen und aufgrund der Tatsache, dass der Bundesligist, doppelt so viele Trainingseinheiten in der Woche hat, zu erwarten. Am Ende war man trotz des deutlichen Ergebnisses von 0:8 nicht unzufrieden. Christian Nagel, sportlicher Leiter der HFV Frauen: „Es war das Fußballfest für die Region, das wir uns erhofft hatten. Die Zuschauerzahl hat unsere Erwartung übertroffen und es war auch schön zu sehen, dass mindestens 16 Frauen- und Mädchenteams aus der Region gekommen sind.“
Bild: Edmund Heinzler

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

B2-Mädchen sind Meister

Ein Saisonabschluss den man nicht hätte besser schreiben können. Das letzte Spiel der Saison wird zum Finale der Verbandsliga-Meisterschaft. Mit 3 Punkten Vorsprung gingen wir in

Hier mehr »

Danke für alles

Neben Luisa Radice und Anja Hahn, die ihre Karrieren beenden, verlassen Daniela Schwarz und Avery John den Hegauer FV. Daniela Schwarz sucht eine neue Herausforderung

Hier mehr »

SBFV-Pokalsieger der Frauen

14. Pokalsieg! Frauen des Hegauer FV gewinnen nach Elfmeterschießen und nehmen am DFB-Pokal teil. Der Oberligist zeigt sich im Elfmeterschießen gegen die SG Gegenbach/Zell/F. nervenstark

Hier mehr »

SBFV-Pokalfinale der Frauen

Am Pfingstmontag, 20.05.2024 um 15:00 Uhr findet auf dem Sportgelände in Welschingen das Finale des SBFV-Pokals der Frauen statt. Der SBFV-Rekordpokalsieger und Oberligist Hegauer FV

Hier mehr »

Einlaufkinder bei den Profis

Hegauer FV Perspektivteam als Einlaufkinder bei den Männern des SC Freiburg. Am vorletzten Wochenende waren unsere jüngsten Mädchen als Einlaufkinder bei den Profis des SC

Hier mehr »

Hegauer FV auf WhatsApp