Hegauer FV – SG Dettingen/Dingelsdorf 0:3 (0:1)

Die erste gute Möglichkeit hatte der HFV, als sich Raffaele Care über rechts in den Strafraum durchsetzte (9.). Auch Markus Müller und Florian Rösch prüften kurz darauf SG-Torhüter Luca Schmid, der beide Male stark reagierte. In der 16. Minute wurde ein Schuss von Markus Müller von der kompakten Gäste-Defensive geblockt. Aus dem Nichts dann die Gästeführung. Schiedsrichter Jonas Fleig hatte ein Handspiel in der HFV-Defensive ausgemacht und entschied auf Elfmeter, den Felix Schairer souverän zur Gästeführung nutzte (22.). Glück hatte der Hegauer FV, dass Vincenco Galli – frei vor dem Tor – den Ball nicht verwerten konnte. Nachdem die HFV in den ersten zwanzig Minuten mehr vom Spiel hatte, übernahm die SG Dettingen-Dingelsdorf immer mehr die Initiative. Ein Ballverlust im Hegauer Aufbauspiel leitete den zweiten Treffer der SG ein. Die Gäste schalteten reaktionsschnell, der Ball kam zu Vincenco Galli, der den Ball frei vor dem Tor zum 0:2 verwertete (63.). In der 68. Minute traf Raphael Mayer aus zwanzig Meter die Querlatte des SG-Tors. Ein Schuss vom Matthias Ranzenberger wurde zunächst geblockt, der Nachschuss strich knapp über das Dettinger Tor (75.). Es wollte mit dem Anschlusstreffer einfach nicht klappen. Ein sehr schöner Spielzug der Gästeelf über zehn Stationen schloss Daniel Berg überlegt zum 0:3 (89.) ab. Durch eine solide und reife Leistung nahm die SG Dettingen-Dingelsdorf drei verdiente Punkte mit.

Tore: 0:1 (22./HE) Schairer, 0:2 (63.) Galli, 0:3 (89.) Berg. SR: Fleig (Brigachtal) – Z: 100

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Hier teilen:

Auf Facebook teilen
In WhatsApp teilen
Per Mail verschicken

Weitere Beiträge zum Thema:

Testspiele A-Team

Testspielergebnisse Wintervorbereitung: SC Konstanz/Wollmatingen – Hegauer FV 6:1 (1:0) FC Kluftern – Hegauer FV 0:3 (0:0) Hegauer FV – TuS Bonndorf 2:1 (0:0) Hegauer FV

Hier mehr »

FC Überlingen – Hegauer FV 1:2 (1:1)

In der Anfangsphase boten beide offensiv ausgerichtete Teams eine ausgeglichene Partie, zunächst allerdings ohne nennenswerte Tormöglichkeiten. Mit zunehmender Spieldauer konnten sich die Gastgeber eine leichte

Hier mehr »

6min. Nachspielzeit auf Youtube